Avatar von Ice62
  • Ice62

195 Beiträge seit 13.10.2010

Re: Der Kampf gegen das Böse ...

HeWhosePathIsChosen schrieb am 15.05.2015 09:46:

Wenn Al-Baghdadi wirklich den Exodus der Muslime ins Kalifat fordert, dann ist er entweder verrückt oder ein böser Diener Satans, denn offensichtlich tun die IS-Terroristen in ihrem Kampf gegen eher gläubige Staaten Unrecht und dienen Satan.

Aus Sicht Al-Baghdadis kämpft er nicht gegen gläubige Muslime, sondern gegen westliche Vasallen und Verfälscher des Islams. Gegen Marionetten, des kapitalistischen Westens! Gegen solche Verfälscher des Islams auch kriegerisch vorzugehen ist aus seiner Sicht gerechtfertigter kriegerischer Dschihad, denn den Islam zu verfälschen ist schlimmer als Kufr.

Den (auch heimlichen) Unterstützern Satans und der IS-Terroristen droht die Höllenstrafe, da brauchen sich Gläubige gar nicht die Hände schmutzig zu machen.

Die, die Allah und die Gläubigen betrügen, ohne es zu merken (Sure 2:9) sind immer die anderen, du Satansdiener.

Bewerten
- +