Avatar von Josef W.
  • Josef W.

859 Beiträge seit 21.01.2004

"Wenn das anders nicht möglich ist, dann ist eine Auflösung zu befürworten."

Wieder am Thema vorbei.

Wobei aber der VS immer noch der Kopf des Ganzen ist.

Ach was. Ist das eine Erkenntnis Mosers? Wo steht das ? Aus was ist das zu schließen?

Und Kar war nun eindeutig V-Mann des Verfassungsschutzes:

Was eindeutig belegt, dass er nicht zugleich V-Mann von ... war?

Und dieses "...haben sie gefunden..." allein schon ist ein Spaß. Wer? Wie? Wann?
Da wurde bei aallen denkbaren Terrortaten so viel dies und das "gefunden" (bekanntlich ganze Handys, Pistolen, Pässe....), dass man da schon etwas genauer hinschauen sollte.

Noch einmal: es ist nicht der VS, sondern die Polizei, die auf Anweisung der STA ermittelt. Und die STA ist bekanntlich weisungsgebunden - nicht an den VS übrigens.

Also lasst uns doch aufhören mit dem Gequatsche von Mohammed XY und Stehan YZ und Murat TX usw. die alle irgendwann irgendwo irgendwen gesehen und getroffen haben, und was das für eine aufsehenerregende Tatsache sei.

Beim anstehenden Prozess wie auch anderen Prozessen oder Aus legt die STA dem Richter die Ermittlungsergebnisse der Polizei vor. Basta. Nix VS. Wer die ermittlungsergebnisse bemängelt, muss sich schon an diejenigen wenden, die ermitteln (lassen). Und ich habe etwas dagegen, von Wetzel oder Moser ein ums andere mal hinter die Fichte geführt zu werden in einen Nebel, der zwar existiert, aber bei den glasklaren Sachen nichts zur Sache tut.

Bewerten
- +