Avatar von Pseudo  Anonym 1
  • Pseudo Anonym 1

940 Beiträge seit 17.11.2015

Also fuer mich liegt es auf der Hand aus der erlebten Entwicklung

Ich wuerde nicht die makrooekomischen Strukturen sichern, sondern die Arbeitslosen oder die Notstandshilfe auszahlen. Das weiss ich weil ich das ja erlebt habe in der Abfolge. Es geht dabei um den Sinn: Stehen Sie beim Amt an wollen Sie ja nicht unbedingt zB einen Reporter aus Telepolis neben sich haben aber einen Bankdirektor (deshalb gibts fuer Akademiker und fuer Leute die sich nicht besonders nennen duerfen getrennte Aemter in Oesterreich), im Anzug!!! Ausserdem habe ich auch aus der Abfolge gelernt, also was mir die Leute sagen, dass sehr viel falsch laeuft und man kann alles noch einmal lernen. Aber ich bin nicht so reich wie Deutschland. Ich habe aber verstanden das alle schon seit 50.000 Jahren lernen. Ich verstehe aber nicht was das bedeutet: Genug Geld zu haben? Es kann ja nur bedeuten so wie ich das Erfahre, also ohne Sicherheit, also wenn Polizisten in Autos keine sind, dass man geheim in einer Steuerfreizone ein Geldlager hat (was viel Arbeit und Risiko ist) und die muessen auch klein sein die Zonen, dass die das nicht verbrauchen um sich was Ordentliches zu kaufen.

Aber es ist wohl illusorisch, dass sich die genannten Beamten aendern. Wieso auch bei der "Sicherheit" (uns, in Zwangsarbeit). Aber man will auch nicht zugeben, dass man weiss warum China ueberholt, die haben keine geisteskranken Beamten die beliebiges verbieten, naemlich etwas anderes (aber ich bin kein Profi dabei das zu bewerten, ich erlebe das nur so und weiss daher, dass das was die hier machen sich nie ausgeht das ist ja der Zweck derer Existenz, also die Kontinuierlichkeit, die darin liegt das sich das nie ausgeht was die machen und so braucht man die immer).

Aber ich verstehe, dass amn sich auf Ergebnisse aus Wahlen nicht verlassen kann, wenn die Leute waehlen sollen, wenn die in Zwangsarbeit aschon die Risken decken muessen, dann waehlen die nur ihre Unfreiheit, aber ich kann nicht genau erklaeren wieso, also man traut dann den Politikern nicht. Haette man "kein" Geld wie waere dann die Corona Krise gewesen, denn es haette ja schon anderes Geld gegeben und der Staat muesste nachdenken wie er den Leuten Wert gibt und weil die was entwicklen sollen fuer isch und arbeiten muesste er alle Typen von Geld auszahlen, die man dann entwickelt haette.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (23.05.2020 23:11).

Bewerten
- +