Avatar von mouse-net
  • mouse-net

mehr als 1000 Beiträge seit 09.04.2004

Re: Tja, das kommt eben raus, wenn ein ansich harmloser Schnupfen-Virus

tomrobert schrieb am 24.05.2020 08:34:

in den USA sind innerhalb von 12 Wochen fast Hunderttausenden Menschen gestorben.

Wo nehmen Sie blos Ihre Weisheiten her?

Von der WHO.
Nach deren Zahlen sterben jedes Jahr 260.000 bis 600.000 Menschen an "grippalen" Infekten.
SARS II kommt per Tröpfcheninfektion, beackert zuerst die Lunge und dann auch alle anderen Organe.

Sind die sonstigen Opfer von Erkältungskrankheiten (volkstümlicher Sammelbegriff für Erreger die über die Atemwege in den Organismus kommen) dieses Jahr ebenfalls so bei 600.000?
In D ist z. B. die Grippewelle mit den Abstandshaltern abgesagt.

In anderen Staaten kommen noch ganz andere Dinge zusammen, die eine Verbreitung nicht nur begünstigen, sondern tatsächlich fördern.

Bewerten
- +