Avatar von Undulator
  • Undulator

mehr als 1000 Beiträge seit 12.07.2018

Genozid mittels königlichem Edikt.

Und nebenbei wird ein Atomwaffensperrvertrag verletzt.
Der Vertrag von Pelindaba.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Pelindaba

Diego Garcia, nach dem durchgeführten Genozid an der Bevölkerung durch die USA und England, hat die Queen ein Edikt, abseits jeglicher EU Gesetze, Menschenrecht, EUGH und weit mehr erlassen.

Aber so sind sie, die Engländer, ein Kropf, ein leasing Furunkel der USA und sie verraten und ermorden immer und immer wieder wenns darauf ankommt.
Keine Ehre, Anstand oder Selbstachtung.

Die Bevölkerung wurde brutal vom US/EN Militär verschleppt, verjagt und die Insel in Besitz genommen.
Dazu haben sie erst einmal die Haustiere der Inselbewohner vergast und erschossen.

Das Volk, das dort seit 200 Jahren ansässig war, wurde betrogen, ausgehungert und letztendlich von den Inseln gedrängt. Ihre Hunde wurden vor den Augen der liebevollen Besitzer vom britischen und US-Militär vergast. Zur Warnung. Anschließend wurden die Männer, Frauen und Kinder an Bord eines Schiffes getrieben und über den Ozean zur Hauptinsel Mauritius transportiert, wobei sie am Hafen abgeladen wurden.
http://www.wri-irg.org/node/22624

"Das Edikt der Königin"
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43512548.html

Das Ganze sollte sich einmal irgend ein anderes Land auf dieser Erde wagen, der Alarm wäre groß.

Bewerten
- +
Anzeige