Avatar von D.o.S.
  • D.o.S.

mehr als 1000 Beiträge seit 05.10.2011

Die AfD ist die Fallback-Lösung des Kapitals

Hans (11) schrieb am 25.08.2019 10:41:

Den feucht fröhlich schleimigen Faschismus des "liberalen" Bürgertums und den Bremsspur Faschismus eines Höckes als Gegensatz zu betrachten.

Die bauen aufeinander auf und bedingen sich gegenseitig.

Daß sie unterschiedliche Feindbilder haben, buche besser als guter Cop - böser Cop ab-

Ich würde es eher so sehen:
Die AfD ist die Fallback-Lösung des Kapitals. Prof Mausfeld spricht davon, dass die "Demokratie" die effektivste Herrschaftsform für die "Eliten" darstellt. Nun zeichnet sich immer mehr ab, dass das aktuelle System ausgereizt ist, weil
A) Die Matrix langsam Risse bekommt, da das Meinungsmonopol z.B. durch das Internet in Gefahr ist. Und
B) Die Ausbeutung weiter Teile der Gesellschaft so weit getrieben wurde, dass es immer größere Teile der Bevölkerung in existenzielle Nöte gebracht hat. Der Grundkonsense der Nachkriegszeit - wir beuten euch aus, aber wir lassen euch noch genug zum Leben - wurde aufgekündigt.

Bürger die um ihre Existenz kämpfen kann man halt nicht mehr so leicht "die Politik besser vermitteln" wie es SPD und CDU immer so schon sagen.

Und genau dann wird das Kapital die AfD benötigen. Als Rückversicherung. Um die Wut der Menschen auf "geordnete" Bahnen zu lenken. Damit sich die Leute untereinander zerfleischen, statt den Lohn ihrer Arbeit zurückzufordern der ihnen jahrzehntelange enthalten wurde, damit bei einigen sehr wenigen die Party weiter gehen kann.

Bewerten
- +