Avatar von regula
  • regula

mehr als 1000 Beiträge seit 23.03.2003

politischkorrekt

Hier wird wieder mal versucht, der politischen Korrektheit ein
Kränzchen zu flechten, was sie nicht weniger töricht macht.

Aber zunächst: Richard Wagner war gewiss kein Philosoph und Kant als
Rassisten einzustufen ist schlicht lachhaft.

Die Lehren idealistischer Philosophen zu diskutieren, ist an sich
Unsinn, denn sie basieren auf rational nicht begründbaren,
spekulativen Grundannahmen oder gar auf solchen, die längst widerlegt
sind, also Unsinn sind.

Allein der Kritische Realismus kann und darf Basis ernsthafter
Gesellschaftstheorien und er zeigt schlüssig auf, dass Rassismus
Unsinn ist, und zwar sowohl nach logischen Kriterien als auch nach
sittlichen. 

Daran ändert auch nichts, dass der Idealismus noch immer in vielen
Hirnen herumspukt und der deutsche Staat unbeirrbar hunderte Mio p.a.
für die Erforschung dieser Geistesverwirrungen ausgibt. 


Bewerten
- +