Ansicht umschalten
Avatar von Arsuf
  • Arsuf

675 Beiträge seit 11.05.2020

Geert Vanden Bossche PhD

ist ein international anerkannter Impfstoffentwickler. Unter anderem war er für GAVI sowie dem Deutschen Zentrum für Infektionsforschung tätig. Seiner Meinung nach ist die Impfung während einer Pandemie, nicht nur der völlig falsche Weg, sondern könnte sich als fataler Fehler herausstellen! Er warnt eindringlich vor den möglichen Folgen:

"The combination of mass vaccination and infection prevention measures is a recipe for a global health disaster. Following the science, one has to conclude that all age groups (possibly with the exception of small children) will be heavily affected and subject to rates of morbidity and mortality that raise much faster and much higher than those expected to occur during the natural course of a CoV pandemic. This will particularly apply if the sequence of mass vaccinations following the first infectious wave parallels that of natural infection (i.e.,immunocompromised people and elderly first, followed by the younger age groups)."

"No one, for that matter, should be granted a right to implement large-scale pharmaceutic and non-pharmaceutic immune interventions, especially not during a viral pandemic, and certainly not without an in-depth understanding of the immune pathogenesis of a viral pandemic. When one follows the science, and nothing but the science, it becomes extremely difficult to not label ongoing mass vaccination campaigns as a crime, not only to public health but also to individualhealth."

Übersetzung:

"Die Kombination aus Massenimpfung und Infektionsschutzmaßnahmen ist ein Rezept für eine globale Gesundheitskatastrophe. Folgt man der Wissenschaft, muss man zu dem Schluss kommen, dass alle Altersgruppen (möglicherweise mit Ausnahme von Kleinkindern) stark betroffen sein werden und Morbiditäts- und Mortalitätsraten aufweisen werden, die sehr viel schneller und sehr viel höher ansteigen als die, die beim natürlichen Verlauf einer CoV-Pandemie zu erwarten sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Reihenfolge der Massenimpfungen nach der ersten Infektionswelle derjenigen der natürlichen Infektion entspricht (d. h. zuerst immungeschwächte Menschen und ältere Menschen, gefolgt von den jüngeren Altersgruppen)."

"Niemandem sollte das Recht eingeräumt werden, groß angelegte pharmazeutische und nicht-pharmazeutische Immuninterventionen durchzuführen, schon gar nicht während einer viralen Pandemie, und schon gar nicht ohne ein tiefes Verständnis der Immunpathogenese einer viralen Pandemie. Wenn man der Wissenschaft folgt, und nichts als der Wissenschaft, wird es extrem schwierig, die laufenden Massenimpfkampagnen nicht als ein Verbrechen zu bezeichnen, nicht nur an der öffentlichen Gesundheit, sondern auch an der Gesundheit des Einzelnen."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle: https://mcusercontent.com/92561d6dedb66a43fe9a6548f/files/ee29efbe-ffaf-4289-8782-d323642a0072/concern_about_using_current_Covid_19_vaccines_for_mass_vaccination_in_the_midst_of_a_pandemic_Geert_Vanden_Bossche.pdf

Interview: https://youtu.be/ZJZxiNxYLpc?t=67

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (16.03.2021 13:02).

Bewerten
- +
Ansicht umschalten