Ansicht umschalten
Avatar von freudhammer
  • freudhammer

mehr als 1000 Beiträge seit 14.12.2014

Mein Senf zu Netflix

Der Grieche hat über weite Strecken recht, Netflix ist ein süchtig machendes Propagandainstrument aus Hollywood mit den beschriebenen negativen Attributen. Verglichen mit dem Propagandaschrott in den privaten und öffentlichen Fernsehkanälen, hat es den Vorteil, dass er besser gemacht ist und man sich die guten Sendungen selber auswählen kann, und solche gibt es durchaus. Ich habe dazu schon einmal was geschrieben:
https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Netflix-und-das-Mainstream-Paradoxon/Netflix-ein-Erziehungsprogramm/posting-34902161/show/

Die von Bogdanos gewünschte "konservative Alternative zu Netflix", die das orthodoxe Christentum verbreiten soll, kommt mir aber vor wie ein kalter Hauch aus einer modrigen Gruft und lässt mich erschaudern.
Was ich aber gerne hätte wäre die Möglichkeit sich im Anhang an die Filme kritisch oder wohlwollend zu Wort melden zu können. Das könnte befruchtend für alle Seiten sein, ist aber mit Sicherheit gänzlich unerwünscht.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (05.07.2020 10:47).

Bewerten
- +
Ansicht umschalten