Avatar von Stasi
  • Stasi

mehr als 1000 Beiträge seit 01.10.2003

Re: Auch Lügen fällt unter freie Meinungsäußerung

Dieser Artikel spricht jeden geschichtlichen Lügner frei. Nur unsere Gerichte verfolgen jeden, der gegen die Geschichtsschreibung der Sieger von WK2 Zweifel anmeldet.

Es scheint da ein generelles Mißverständnis zu geben. Dieser Artikel wie auch die Pressefreiheit garantieren jedem, daß die Verbreitung von jedweligem Mumpitz nicht proaktiv unterbunden werden darf. Daß eine derartige Handlung jedoch keine Konsequenzen hätte, steht nirgends!

Bewerten
- +
Anzeige