Ansicht umschalten
Avatar von Pol Ice
  • Pol Ice

367 Beiträge seit 09.01.2021

Jagd

Ich habe mittlerweile die dritte, also Boosterimpfung und bin strikt gegen den Impfzwang. Das war meine persönliche Entscheidung. Gleiches soll für alle anderen gelten und ein Lebensrisiko ist sowieso immer da.
Was ich sehe: Die ganzen massiven Restriktionen und Zwangsmaßnahmen in Ö haben exakt nichts gebracht, wenn ich mir die Zahlen im internationalen Vergleich anschaue. Im Grunde stehen wir schlechter da, von den sozialen, wirtschaftlichen, psychologischen Faktoren gar nicht zu reden.
Die Impfpflicht führt zu einer massiven Gegenreaktion = Spaltung der Gesellschaft. Und da bin ich sehr gespannt, mit welchen Maßnahmen man das durchsetzen will, Unwillige zu impfen. Auch die Kontrollmaßnahmen werden ziemlich robust und militärmäßig ablaufen. Also, das wird ein zunehmend autoritärer Staat, wenn das erzwungen werden soll.
Hinsichtlich der Zwangsimpfung empfehle ich Jäger und Scharfschützen als Heckenschützen zu postieren. Jeder bekommt ein Betäubungsgewehr mit Vakzinen und los geht die Jagd.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten