Ansicht umschalten
Avatar von ollid
  • ollid

mehr als 1000 Beiträge seit 27.10.2000

Solaranlagenpflicht in Bayern

Wenn man auf eine Karte zur Solareinstrahlung in Deutschland schaut, stellt man fest, dass der potentielle Ertrag dort deutlich höher ist als in Norddeutschland.
Da die Erstellungskosten und der Ertrag pro Kilowattstunde gleich sind, rechnet sich eine Solaranlage in Bayern viel besser als in NRW.
Es macht dort daher meistens ohnehin keinen Sinn ohne zu bauen. Wenn sich eine gleiche Anlage in Norddeutschland gerade so rentieren würde, bringt sie in Bayern bis zu 20% zusätzlichen Gewinn.
Insofern ist die Solaranlagenpflicht für Söder und seine Wähler natürlich besonders unproblematisch.

Auf der anderen Seite ist Baurecht eigentlich Ländersache. Die bayrische Landtag hätte es für Bayern schon längst vorschreiben können.

Bewerten
- +
Ansicht umschalten