Avatar von HeWhosePathIsChosen
  • HeWhosePathIsChosen

mehr als 1000 Beiträge seit 11.01.2005

Ist die böse Weltverschwörung nur eine bescheuerte VT oder bittere Realität?

In diesem Artikel/Interview fehlen u.a. folgende Worte: Lüge, Propaganda, Desinformation, Wahrheit - und das, obwohl die Lügenpresse und die Misere der Mainstreammedien maßgeblich durch eine organisierte Desinformation zugunsten des US-Imperialismus/Kapitalismus gekennzeichnet ist. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Blogs-Multiplikatoren-und-die-Verantwortung/Fake-News-und-False-News/posting-30788522/show/

Kleines Beispiel: das mit der Ukraine war ein CIA/NATO-Putsch, um die EU von Russland zu trennen und Russland wie auch der EU zu schaden. Das antirussische Polen ist im selben Licht zu sehen, bloß da reichte eine Wahl, während die Ukrainer wohl zu gut waren. Ja so ist das (vermutlich) aber alle eigentlich informiert zu sein habende Journaillen verleugnen das und desinformieren das Volk. Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Vertrauen-in-Medien-Parteien-und-Regierungen-ist-weiter-gesunken/Bezueglich-Luegenpresse-muss-man-bloss-an-Libyen-Syrien-und-Ukraine-denken/posting-30106961/show/

Der Leser will brisante Wahrheiten, relevante Fakten und erklärt bekommen, was wirklich los ist (okay und auch Klatsch, Trasch, Sexstories, Promis, Tiergeschichten, usw.). Ein ganz wichtiger aber von der Lügenpresse verzeifelt verschwiegener Aspekt, ohne man den das Weltgeschehen gar nicht verstehen kann, ist folgender: es gibt (vermutlich) eine böse Weltverschwörung und die EU ist ganz übel von den Dienern des Bösen unterwandert. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Fantasy-und-die-realen-Zusammenhaenge-der-Macht/call-me-stupid-aber-vermutlich-gibt-es-eine-satanische-boese-Weltverschwoerung/posting-30749686/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Der-Westen-probt-den-hybriden-Aufstand/Da-ist-aber-auch-ein-verschwoerungstheoretischer-Aspekt-denkbar/posting-30771998/show/

Böse Weltverschwörung, Unterwanderung von Staaten/Institutionen ist unter etwas Informierteren quasi ein offenes Geheimnis, dergleichen ist logisch, plausibel, davon ist auszugehen ... und die Diener des Bösen wissen doch selbst, was für üble Typen sie sind aber sie lügen und heucheln weiterhin.

Die Krise des Journalismus ist, dass es so viele unfassbar (menschlich, moralisch, juristisch) schlechte Journalisten gibt. Bitte wie kann jemand einen Artikel zur "Krise des Journalismus" schreiben, ohne das zu erwähnen? Na? Was soll ich denn da jetzt denken? Unfassbar.

Natürlich gibt es auch eine Menge brauchbarer Nachrichten zum aktuellen Tagesgeschehen, ich lese z.B. Spiegel Online, Heise und Sputnik ( http://de.sputniknews.com/archive/ ) aber beim Spiegel hat's auch einige Artikel, wo man sich schon mal fragen kann, wie die Schreiberlinge da wohl so drauf sind und das Schlimme ist: etliche desinfomierte Bürger merken da vielleicht gar nix. Sputnik hat auch schlechte Artikel und Blödsinn, Spiegel Online hat oft ausführlichere Artikel aber Sputnik ist schon eine wichtige Ergänzung. Da ist es nur zu bezeichnend, wenn die Lügenpresse die Sputnik der Propaganda bezichtigt, wo doch die Lügenpresse viel schlimmer ist.

Call me stupid aber ich erwarte einen fortgesetzten/verstärkten Trend zur Wahrheit und dementsprechend schaut's für die Lügenpresse aus. Mal gucken. wie's weitergeht - vermutlich zieht es sich über Jahre hin ... aber vielleicht gibt es auch ein paar große Knaller der Aufklärung, z.B. ca. 2025 kann das Volk eher aufgeklärt sein.

Hier zwei ganz einfache Testfragen:

1. Könnt ihr euch die schonungslose Aufdeckung der Wahrheit wünschen? Könnt ihr euch wünschen, dass alle schlechten Menschen in Machtpositionen wahrheitsgemäß als solche bekannt werden sollen?

Ich setze die Grenze dabei kulanterweise wie folgt: Wer in Machtpositionen zu den objektiv schlechtesten 15% der Bevölkerung gehört, der soll wahrheitsgemäß dementsprechend/diesbezüglich bekannt werden. Die 15% Schlechtesten ist in diesem Zusammenhang deswegen kulant, weil Menschen in Machtpositionen eigentlich besser sein sollten, z.B. zu den besten 15% gehören sollten.

2. Könnt ihr euch die legale Entmachtung aller schlechten Menschen wünschen? z.B. ganz praktisch mit einer wirksamen Verbrechensbekämpfung mit gezielter Suche nach schlechten Menschen in Machtpositionen. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Tuerkischer-Geheimdienst-infiltriert-auch-Deutschlands-Polizei/Wie-infiltriert-ist-Deutschlands-Polizei-Wie-infiltriert-ist-Deutschland/posting-30856874/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Tuerkischer-Geheimdienst-infiltriert-auch-Deutschlands-Polizei/ganz-einfach/posting-30857094/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Tuerkischer-Geheimdienst-infiltriert-auch-Deutschlands-Polizei/besser-ist-das/posting-30860435/show/

Was wäre wohl los, wenn das Volk die Wahrheit über all die Verbrecher in Machtpositionen wüßte? Es würde das Volk von den Socken hauen, das Volk wäre baff und tierisch angepißt. Ich denke, die Aufdeckung der Wahrheit kann eine Menge bewirken, ich hoffe sehr darauf, siehe auch
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/US-Geheimdienste-sind-zu-Leakerdiensten-geworden/Wann-kommt-endlich-das-das-Boese-vernichtende-Superleak/posting-30446580/show/
http://www.heise.de/forum/heise-online/Allgemein/Ohne-Bezug/Was-ist-Demagogie-Was-ist-Wahrheit-Interesting-times/posting-30810107/show/

Ja welchen Lohn erwartet ihr denn für das organisierte Belügen des Volkes zugunsten der Mächte des Bösen? Hattet ihr ein schönes Leben, Geld, Spaß, Drogen, usw.? Nun, dann habt ihr euren Lohn schon bekommen - erwartet die Abrechnung/Quittung.

Ich bin da durchaus kulant, mir reicht eine Entmachtung schlechter Menschen, die müssen nicht mal in den Knast, wenn sie fortan hinreichend gesetzestreu leben und keine Gefahr darstellen. Ich denke, das Volk wird das auch so sehen, spätestens nach etwas gutem Zureden und mit dem fröhlichen Hinweis auf die Höllenstrafe, welche den Dienern des Bösen ja noch droht.

Tja aber es braucht schon die knallharte Aufdeckung der Wahrheit - als Leak oder per Gerichtverfahren - anderes wird sich nichts ändern, die Bösen würden ansonsten ungerührt heucheln, Scheiße labern und das Volk ebenso wie sich verarschen.

Ein interessanter Aspekt ist noch, wie sehr die Diener des Bösen gegen Rechte sind aber gleichzeitig nichts dabei finden, den US-Imperialismus trotz völkerrechtswidriger Kriege, offener Terroristenunterstützung, Hunderttausender Tote, zerstörter Staaten, usw. zu unterstützen. Siehe auch
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-online/die-Lehre-aus-dem-Holocaust/posting-30265491/show/
http://www.heise.de/forum/heise-online/Meinungen-zu-heise-online/Gerade-in-Anbetracht-des-Holocausts-braucht-es-eine-scharfe-Reaktion/posting-30564682/show/
http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Kritik-von-Soldaten-Keine-positiven-Bezuege-auf-angesammelte-Kampferfahrung-im-2-Weltkrieg/Lernt-aus-der-Geschichte-Schafft-eine-bessere-Bundeswehr-ein-gutes-Deutschland/posting-30745846/show/

Ein überaus interessantes Phänomen und man kann sich fragen, inwieweit es da eine Rolle spielt, dass womöglich Satan existiert, die böse Weltverschwörung satanisch ist und die Diener des Bösen wohl kaum fest an den allmächtigen Gott und die Hölle glauben. Logischerweise sind die Diener des Bösen eher de facto Ungläubige (auch wenn ggf. nicht wenige Religioten denken, sie könnten mit geheuchelter Religiösität oder formaler Religionszugehörigkeit der Höllenstrafe entgehen) - und ich bin da gerne für eine wissenschaftliche Untersuchung - möge die Wahrheit aufgedeckt werden! Siehe auch http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Pakistan-will-Blasphemie-aus-den-Sozialen-Netzwerken-verbannen/Allahu-akbar/posting-30111348/show/

Call me stupid aber ich halte mich für einen der besten Beitragschreiber, ich sollte schon längst ein Thema in den Medien sein aber - surprise, surprise - die Medien ignorieren mich und werden mich vermutlich auch dann verzweifelt ignorieren und so wenig wie möglich erwähnen, wenn ich bekannter werde (no worries, ich plane nichts illegales, ich bin doch nicht doof, ich habe wirklich überragend viele gute Beiträge, diese Errungenschaft werde ich doch nicht verspielen/diskreditieren wollen - ich hoffe auf einen hohen Lottogewinn). Siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1126762-271-280/nichts-halbes-nichts-ganzes-nicht-nichts#beitrag_55360799
http://www.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Tor-Mitgruender-Dingledine-Das-Darknet-spielt-keine-Rolle/schon-wieder-ein-herausragend-guter-Beitrag/posting-30798340/show/
(alles imho)

PS: Nun, was meint ihr: Ist die böse Weltverschwörung nur eine bescheuerte VT oder bittere Realität?

Bewerten
- +