Avatar von digifree
  • digifree

mehr als 1000 Beiträge seit 10.09.2018

Von Anfang an

war die NATO dazu gedacht, eine euro-asiatische Wirtschaftszone zu verhindern und so den Hegemonialanspruch der USA zu unterfüttern. Dass der Stalinismus ein Terrorregime war, erleichterte die Sache ungemein. So konnte man sich als Bewahrer der Freiheit inszenieren.

Heute entpuppt sich der angelsächsische Finanzkapitalismus als Organisation mit mafiösem Charakter und die EU als politischer Appendix der NATO, d.h. als Garant der Herrschaftsverhältnisse..

Die Ziele haben sich nicht geändert, aber die demokratische Maske des postmodernen Kapitalismus fällt. Immer weniger schert man sich um Vereinbarungen und Gesetze. Die Nato wird selbst zum Problem, das man zu lösen vorgibt.

Bewerten
- +