Avatar von Dominius
  • Dominius

mehr als 1000 Beiträge seit 15.05.2003

Ist aber kein guter Trick

Yankee Gohome schrieb am 16. Februar 2016 14:43

> Man lädt jene ein und lässt jene Reden, die nicht gefährlich sind,
> weil sie keine echten Lösungen haben. Die AfD ist absolut neoliberal.
>
Ist sie tatsächlich.
Gefährlich ist sie durchaus, fragt sich eben für wen. Da hast du
sogar recht, wenn du sagst, sie sei fürs "System" (was auch immer du
damit meinst) nicht gefährlich.

> Dahingegen sind Leute wie Ganser oder Jebsen richtig gefährlich, denn
> sie sprechen Dinge an, die das System angreifen. Würden sie einfach
> nur plump gegen Moslems oder Amerikaner hetzen, hätte man keinerlei
> Problem mit ihnen.
>
Jebsen war doch lange Zeit Radiomoderator und ist dann wegen
Shoa-Relativierungen geflogen. Und sonst erfreut er sich doch im Netz
größter Beliebtheit. Vom "Mainstream" wird er hingegen völlig
ignoriert.
Es gibt ja auch kein recht auf mediale Öffentlichkeit. 

> Deswegen wurde auch seinerzeit Silvio Gesell ignoriert, aber Karl
> Marx zur großen Gefahr hochstilisiert.
>
Marx' Theorie ist ja auch wesentlich "gefährlicher" für das
kapitalistische System als das Gewäsch von Gesell.

Bewerten
- +