Avatar von Mario Schmidt
  • Mario Schmidt

mehr als 1000 Beiträge seit 19.02.2000

Re: Diese Querfront-Propaganda ist schier nicht mehr zum Aushalten

Waldgeist schrieb am 16. Februar 2016 23:27

.... geloescht ....

> Bin zwar kein Freund des Begriffs Lügenpresse, aber im Kern haben die
> Pegidisten damit völlig Recht - und ich stimme ihnen sehr selten zu,
> da sie mir ansonsten am Allerwertesten vorbei gehen.

Das nette daran ist, dass die "Pegisten" das Wort ja gar nicht
erfunden haben, nur benutzen.

Ich bin mittlerweile der Meinung, dass es die "Lügenpresse" an sich
nicht gibt, aber die Umstände die Presse dazu machen. Ein Artikel
muss reisserisch sein, damit er gelesen wird und damit wird aus einer
einfachen Hilfeleistung ein Heroischer Held (Selbst erlebt)

Aktuell denke ich, dass Russland als Fieser Gangster sich einfach
besser verkauft. Weitere Mechanismen sind dann die gefälligkeits
Artikel in denen es sich die Presse nicht mit den Interview Partnern
verscherzen will und schon haben wir die aktuelle Lügenpresse.

Wie war das sinngemäß in einem kürzlich gelesenen Artikel. Die Presse
hat viele Privilegien, aber wissen die Redakteure noch, dass daraus
auch gewisse Pflichten erwachsen?

Gruß

Janus

Bewerten
- +