Avatar von Destao
  • Destao

mehr als 1000 Beiträge seit 07.01.2004

Re: Fein ausgedrückt!

Zu 3.: Beispiele wären politische Ziele wie die Einschränkung von
Privateigentum an Produktionsmitteln, die Abschaffung der
Schulpflicht und deren Ersetzen durch eine Bildungspflicht, die
Auflösung der EU in ihrer jetzigen Form, die Leugnung des Holocausts,
die verpflichtende Einführung der Binnen-iInnen oder die Propagierung
eines extremen Nationalismus. Alles Themen, mit denen man solche
Leute (noch) ins Abseits stellen kann, egal, ob das jetzt Linke,
Rechte, Datenschützer, AfD'ler, Pegidas oder Frauenrechtlerx sind...
Wenn so einer dann zusätzlich noch deutlich strengere
Bankenregulierung fordert (wo er die Mehrheit der Deutschen hinter
sich hätte), wird er schon gar nicht mehr gehört - egal wie gut seine
Argumente unvoreingenommen gesehen sein mögen.

Zu 4. Frauke Petry mit ihrem angeblichen "Schießbefehl", der dann
doch keiner war. Erstmal falsch berichtet und dann zurückgerudert.
Die AfD'ler fühlen sich zu Recht angepisst. Und von den AfD'lern
wollen Leute mit Einfluss gern mehr auf der Straße sehen. Das Wort
"Lügenpresse" kommt nicht von irgendwoher. Schaden angerichtet, Sir!

Bewerten
- +