Avatar von Gotan
  • Gotan

mehr als 1000 Beiträge seit 31.08.2000

Tja, wie gemein von den Medien ...

... nachdem sie festgestellt haben, dass man Medienkritiker gut
denunzieren kann indem man sie in die rechte Ecke stellt wird dieses
Rezept gern angewandt, nicht zuletzt bei TTIP-Gegnern.

Statt aber allgemein zu fragen, ob die Nazikeule da nicht
überstrapaziert wird propagiert der Autor lieber seine Vorstellung wo
die Trennlinie zwischen rechter Schmuddelecke mit ihren
"Lügenpresse"-Rufen und "guter Medienkritik" zu verlaufen habe.

Es war ohnehin interessant zu beobachten, wie "linke" Medienkritik
(z.B. anlässlich Occupy und TTIP-Kritik) plötzlich verstummte nachdem
jene die man "rechts" einordnete diese Kritik aufgriffen.

Daraus leitet sich ein schönes Rezept ab, wie man "linke"
Gesellschaftskritik in vielen Fällen mundtot machen kann: man lässt
sie einfach von jemandem der von "links" als "rechts" wahrgenommen
wird wiederholen.

Bewerten
- +