Ansicht umschalten
Avatar von micromegas
  • micromegas

mehr als 1000 Beiträge seit 15.11.2004

Alternative soziale Mobilität!

In Sachen Kriminalität möchte ich mich anschließen.. und zwar beiden
VPs. Ich sehe keinen Wiederspruch in euren Positionen, nur
verschiedene Aspekte. Einen möchte ich noch hinzufügen, nämlich
Kriminalität als alternativen Pfad sozialer (Aufwärts-)Mobilität.
Insbesondere die sogenannte organisierte Kriminalität, (auch wenn ich
da immer zuerst an zusammengeflickten Schwarzgelbroten denke...)
zentriert um ethnische Zugehörigkeit, (also spiegelbildlich zu
ethnisch formierten, diskriminierenden Gesellschaften) die sich ihre
eigene Struktur schafft und innerhalb dieser ihren Mitgliedern die
verweigerte gesellschftliche Anerkennung und materiellen Erfolg
verschafft, aber dabei die gewaltförmigen Tendenzen getreulich
nachbaut - reaktionäre Verteidigungsbündnisse in 'nem gewissen Sinn.
Kann man schön an der Mafia studieren.
Bewerten
- +
Ansicht umschalten