Avatar von Artur_B
  • Artur_B

mehr als 1000 Beiträge seit 09.09.2004

Darf man so naiv sein ?

"Peter Widmann: Sozialwissenschaftler tun sich schwer mit solchen
Prognosen, aber eines wird man sicher feststellen können: In ganz
Europa gibt es rechtspopulistische Parteien, die zum Teil sogar mit
in der Regierung sitzen. Grundsätzlich halte ich es möglich, dass
sich eine solche Gruppe auch in Deutschland langfristig organisieren
und etablieren könnte, nur ist es höchst zweifelhaft, dass sie von
der NPD angeführt wird. Die NPD ist, so wie sie sich heute darstellt,
viel zu radikal, zu offen verfassungsfeindlich und zu nah mit
gewalttätigen Kreisen verbunden. "

Tja, warum gibt es in ganz Europa gemäßigte Rechte, nur bei uns muß
alles wieder ins Nazitum kippen ? So halt meint der Peter Widmann.

Ganz falsch. Das Stolzsein auf die eigene Nation ist es, was die
Rechten aller Länder verbindet. Wir in Deutschland haben da eine
Besonderheit : Da gibt es zwölf Jahre, die sind nach nach den
Maßstäben aller Zeiten und aller Gegenden  vom Stolzsein ausgenommen. 
Da liegt das Problem : Das Stolzsein duldet keine Ausnahmen.
Irgendwann, über Zwischenstufen sind es eben diese zwölf Jahre, auf
die man ganz besonders stolz ist.

Was da in Sachsen und anderswo passiert ist, ist alles andere als
Zufall : die gemäßigten Republikaner lösen sich auf, zugunsten des
öffentlich bekennenden Nazitums aus DVU und NPD. Das ist kein Un-
oder Zufall, das ist das innere Gesetz, nach dem sich die deutsche
Rechte bewegt und wohl die nächsten 200 Jahre bewegen wird.

Es war keine linke Hysterie, die das behauptet hat. Jetzt kann man es
in Praxi betrachten.

Wieder mal ein Punkt für die Linke. Es häuft sich.

Gruß Artur
Bewerten
- +