Avatar von edgar666
  • edgar666

mehr als 1000 Beiträge seit 02.09.2006

Den Besen rein

Eine Warnung wurde an alle 27 EU-Staaten herausgegeben, die
Staatsanwaltschaft ermittelt nur wegen des Verdachts auf Betrug,
Urkundenfälschung und Geldwäsche gegen den Unternehmer.
Die niederländischen Behörden hätten eine "umfassende betrügerische
Kette" rund um ein Unternehmen aufgedeckt. Seit mehr als zwei Jahren
soll der niederländische Großhändler Willy Selten nicht unselten
aktiv gewesen sein; sagte EU-Verbraucherschutzkommissar Tonio Borg
(Wir sind die Borg!).
Es sei bestätigt, dass Pferdefleisch mit Rindfleisch vermischt worden
sei. Aus diesem Grund hätte die niederländische Lebensmittelaufsicht
am Mittwoch 50.000 Tonnen Rindfleisch zurückgerufen.
Pferdefleisch sei ja an sich und ist unbedenklich und - wegen des
geringeren Fettgehalts - sogar gesünder als andere Fleischarten. Es
besteht allerdings die Befürchtung, dass es belastet sein könnte.
> http://www.tagesschau.de/inland/pferdefleisch186.html

Ach, belastet? Und mit was bitte? 
Vielleicht Zoonosen der Pferde (Von Tieren auf den Menschen
übertragbare Krankheiten), als da sind
Brucellose
Enzephalomyelitis des Pferdes
Hendravirus-Krankheit
Rotz / Malleus
Salmonellose
Tularämie
Vesikuläre Stomatitis
West-Nil Fieber
> http://www.bvet.admin.ch/themen/03605/03620/

Zudem ist es nicht zulässig, Fertiggerichten Pferdefleisch
beizumengen, wenn dies auf der Verpackung nicht angegeben ist.
> http://www.tagesschau.de/inland/pferdefleisch186.html

- von vorne und von hinten -

Herzlichst

Ihre Upper Cut Class

P.S.:
Das Buffet ist eröffnet!
Wir, seine Hoch- und Menschenwürden, lassen Sie leben, Leben im
Prekariat von Almosen (LePrA), und "Wir lassen Sie bis zum Erbrechen
tanzen, bis die Fetzen fliegen(TM)".

Bewerten
- +