Avatar von nixuser
  • nixuser

mehr als 1000 Beiträge seit 19.07.2008

Fragwürdig

"Daher fordert das Bündnis eine armutsvermeidende, existenzsichernde
und bedarfsgerechte Mindestsicherung, die soziale und kulturelle
Teilhabe ermöglicht und sich an der Lebenswelt und den Bedürfnissen
der Betroffenen orientiert."

Wieder werden den Probleme der "Armen" nur eine Lösung gegenüber
gestellt: mehr Geld. Mehr Geld löst aber keine Probleme. Hat Herr
Selke mit den Betroffenen über den Willen zur sozialen und
kulturellen Teilhabe gesprochen? Wie viele Schulabbrecher hat er
gefunden, die ins Theater oder in die Oper gehen wollen? 

"Soziale und kulturelle Teilhabe" sind Schlüsselwörter, um mehr Geld
zu fordern. Die wirklichen Probleme der "Armen" interessieren hier
wieder mal nicht. Es interessiert nicht, wie den Armen aus der Lage
geholfen werden kann, es interessiert nicht, wie sie darein gekommen
sind. Geld soll alle Probleme lösen.

Bewerten
- +