Avatar von Jian
  • Jian

446 Beiträge seit 17.01.2005

Instinktives vs. kulturelles Verhalten

... kann zueinander im Widerspruch stehen. Instinkt vs. Moral, wenn mans so will.

Beispiel: eine Kollegin/Bekannte fängt an zu weinen. Meine erste Reaktion wäre, sie in den Arm zu nehmen. Eine- vielleicht ungeschickte- Geste, um zu vermitteln "Du bist nicht allein" (ich habs nicht so mit Anfassen, ich lasse mich auch nicht gern anfassen, das hier ist die Ausnahme).
Nach aktueller Moral wäre das allerdings sexuelle Belästigung und ich damit eine Art "Triebtäter light". Und wenn ich es nicht mache, fühle ich mich, als hätte ich Hilfe unterlassen.

Vielleicht ist das Beispiel ungeschickt gewählt, aber solche Widersprüche scheinen mir recht häufig vorzukommen. Wie soll man damit umgehen?

Bewerten
- +
Anzeige