Avatar von Daniel KaPunkt
  • Daniel KaPunkt

456 Beiträge seit 17.12.2016

Deutschland wird den Anschluss nicht verpassen.

Die deutsche Autoindustrie hat ihn schon längst verpasst. Insgesamt wurden alle Ambitionen ein 3Liter Familienauto zu entwickeln schon in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts in den Wind geschlagen. Aus dieser Zeit stammen auch die letzten nennenswerten Entwicklungen der Deutschen Automobilindustrie, außer dem optimieren und tunen vorhandener Technologien. Was in den 90ern noch müde belächelt wurde, gehört schon längst zum Standard in den Konzernen.
Während Toyota den internationalen Markt schon mit Vollhybriden begeistert, bringen deutsche Fahrzeugproduzenten den schon in den 30er Jahren beliebten Plug-in Hybrid auf den Markt. Nach fast 15 Jahren Totalverweigerung schwenken die Deutschen um, weil sie ihre Fälle davonschwimmen sehen. Toyota und Hyundai bringen die ersten voll funktionstüchtigen PKW mit Brennstoffzellentechnologie auf den Markt. Mittlerweile kopieren "wir" nur noch schlecht und halten "uns" an einem amerikanisierten Fahrzeugbild fest, den selbst die Hillbillies in America's Süden entwachsen sind. Selbst Lada bringt Gasantrieb in Serie heraus und gewährt 5 Jahre Garantie. Das wäre bei Audi und VW aufpreispflichtig.

Die deutsche Autoindustrie hinkt mindestens 20 Jahre hinterher.

Bewerten
- +