Avatar von Rarus Schneutz
  • Rarus Schneutz

mehr als 1000 Beiträge seit 01.04.2012

Welzer, der wackere Bertelsmann (oder doch neoliberale Hyäne im Ökoschafspelz?)

Zu dem Typ, der neben seinem fetten Prof.-Gehalt für Dummschwätzen noch Millionen bei Bertelsmann mit Bertelsmann-Büchern auf Bertelsmann-Bestsellerlisten einsackt, gibts hier was Lustiges:

Welzer, ein "Star am Himmel neoliberaler Pseudo-Kritik ist Harald Welzer. In den neoliberalen Medien umjubelt, bei Bertelsmann zuständig für „Wege zur Selbst GmbH“ gibt er den Öko unter den Entpolitisierern. Welzer behauptet, der Neoliberalismus sei keine Ideologie und auch ganz friedfertig. Denn er sei ja nur ein “Konsumismus”, Dosenpfand statt Konzernkritik, Bio-Kaviar statt Sozialisten in die Parlamente wählen. Dafür murkst der Sozialpsychologe sich ein krudes Welt- und Menschenbild zusammen und setzt auf den Frust der Bürger an der Demokratie, wenn er zum Wahlboykott aufruft.

Ganzer Artikel:
https://jasminrevolution.wordpress.com/2013/06/06/harald-welzer-das-selbst-im-widerstand-gegen-das-denken/

Bewerten
- +
Anzeige