Avatar von luky
  • luky

mehr als 1000 Beiträge seit 06.11.2000

Das ist nicht unser Problem

Persönlich halte ich die White Helmets für einen Teil des Problems und nicht der Lösung. Es ist offensichtlich, dass sie Propaganda produzieren – Kommunikation, um die öffentliche Meinung zu beeinflussen – und sie stehen eindeutig auf der Seite der Opposition. Wieviel humanitäre Arbeit sie daneben noch erledigen ist fraglich und die Verbindungen zu Al-Qaida dubios.

Unser Problem hier ist allerdings nicht, ob da Zivilschützer die Wahrheit sagen oder Terroristen lügen. Unser Problem hier sind unsere Qualitätsmedien, die alle journalistischen Standards über Bord geworfen haben.

Es werden keine Fakten geprüft, keine Hintergründe abgeklärt, keine Beweise verlangt, keine Meinung der Gegenpartei gegenüber gestellt. Zumindest könnte man die Helmchen mal fragen, wieso sich die Kämpfer in ihrem Aufenthaltsgebiet nicht am Waffenstillstand beteiligen. Oder wieso die Zivilisten das Gebiet nicht verlassen dürfen.

Nichts davon geschieht (im Mainstream^^). Die Aussagen einer Konfliktpartei werden als Wahrheit präsentiert und alles was das Bild stören könnte weg retuschiert.Das ist unser Problem…

gruss. luky

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (30.09.2016 22:02).

Bewerten
- +
Anzeige