Avatar von freudhammer
  • freudhammer

829 Beiträge seit 14.12.2014

Re: Die Pyramiden wurden durch Angestellte errichtet, nicht durch Sklaven!

@rosenhelfen schrieb:

Motivierte Angestellte, freiwillige Leister,
leisten mehr als Sklaven. Das haben geschickte Unternehmer verstanden .

Deswegen wurde auch die Sklaverei abgeschafft, nicht aus ethischen Erwägungen, wie uns immer erzählt wird. Wenn du Sklaven hast, mußt du dich um sie und für sie sorgen, mußt ihnen Nahrung und Obdach geben, dich um ihre Kinder kümmern, denn alle sind ja dein Kapital, dessen Wert du zu erhalten suchst. Bei uns wird Sklaverei immer zusammen mit peitschenden Bütteln dargestellt, was sicher nicht die Regel war, zudem kosteten Aufseher Geld. Und Sklaven kosteten auch außerhalb der Erntezeit oder guten Auftragslagen. Als dann durch die Übertragung von Muskelarbeit an die Dampfmaschine eine gewisse Grundversorgung gegeben war, konnte man auch das Risiko eingehen, die Sklaven freizulassen, denn sie würden schnell um Arbeit betteln, was auch genauso eingetroffen ist. Der unter den Arbeitern entstehende Wettbewerb verbesserte die Arbeitsleistung. Und wenn dieser Wettbewerb jeder gegen jeden träge zu werden beginnt, dann werden Konkurrenten aus fremden Ländern importiert, die zur Peitsche für die Einheimischen werden. So war es früher und so ist es auch noch heute, wie jeder sehen kann. Die Pyramidenbauerei hat sich zwar aufgehört, die modernen "Pyramiden" haben die unterschiedlichsten Formen, können an Sinnlosigkeit aber locker mithalten.

Bewerten
- +