Avatar von DJ Holzbank
  • DJ Holzbank

mehr als 1000 Beiträge seit 03.09.2011

H.R.3364 - “Countering America’s Adversaries Through Sanctions Act”

Hier ist das gute Stück:
> https://www.congress.gov/bill/115th-congress/house-bill/3364/text

Vielleicht möchte ja irgend ein Leser - oder gar Journalist - sich den Text einmal genauer ansehen?! Trotz vieler Artikel zum Thema steht man bisher nämlich vor dem Problem überhaupt die "Gesetzesnummer" (sagt man so?) herauszufinden.

"NordStream Zwei" und andere Gasleitungen behandelt der Absatz 232:
"The President, in coordination with allies of the United States, may impose five or more of the sanctions described in section 235 with respect to a person if the President determines that the person knowingly, on or after the date of the enactment of this Act, makes an investment described in subsection (b) or sells, leases, or provides to the Russian Federation, for the construction of Russian energy export pipelines, goods, services, technology, information, or support described in subsection (c)—

(1) any of which has a fair market value of $1,000,000 or more; or

(2) that, during a 12-month period, have an aggregate fair market value of $5,000,000 or more."

Kurz: Wer mehr als eine Million Dollar in russische Pipelines investiert oder deren Bau assistiert hat mit US-Sanktionen zu rechnen ("may impose").

-------------

Nach einer kurzen Suche stößt man dann sogar darauf, dass der US-Senat seine Gegnerschaft zur NordStream-Zwo-Pipeline schon am 6. Juni in einem anderen Gesetzestext festgehalten hatte, nämlich im sogenannten "Countering Russian Influence in Europe and Eurasia Act of 2017".
> https://www.congress.gov/bill/115th-congress/senate-bill/1221/text

Dort liest man unter Absatz 8:

"SEC. 8. Ukranian energy security.
(a) Statement of policy.—It is the policy of the United States—
(9) to continue to oppose the NordStream 2 pipeline given its detrimental impacts on the European Union’s energy security, gas market development in Central and Eastern Europe, and energy reforms in Ukraine"

Warum hat da niemand in Berlin oder den angeschlossenen Medienredaktionen aufgeschrien?

(Witzigerweise wird in diesem Gesetz u.a. Transnistrien als ein Gebiet aufgeführt, in dem eine "illegal invasion and occupation" der RF stattgefunden hat, obwohl die bewaffneten Auseinandersetzungen um Transnistrien im Dezember 1990 begannen, als weder ein unabhängiges Moldawien existierte noch eine unabhängige Russische Föderation. Selbst Jelzin war zu diesem Zeitpunkt noch kein Präsident der RSFSR.)

---------------

Daneben gibt's zumindest noch den "Ukraine Freedom Support Act" und den "The Support for the Sovereignty, Integrity, Democracy, and Economic Stability of Ukraine Act", auf die im H.R.3364 immer wieder Bezug genommen wird und die in diesem Gesetz verschärft werden.

Wohl bekomm's!
Holzbank

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (03.08.2017 13:40).

Bewerten
- +
Anzeige