Avatar von freudhammer
  • freudhammer

665 Beiträge seit 14.12.2014

Die EU will die Welt mit Demokratie beglücken, was für eine Lachnummer!

Die EU, ein diktatorisches Kunstprodukt, das Lichtjahre von echter Demokratie entfernt ist, in dem die Lobbyisten ohne jede demokratische Legitimation regieren, wollen mit ihrer Medizin nun die ganze Welt beglücken. Klar wollen die das und jede Satire kann da nur dahinter herhecheln.
Aber ich sollte vielleicht schweigen, denn auch ich habe vor vierzig Jahren auf die UN als erstrebenswerte Weltregierung gehofft und UN-Truppen als Weltarmee, die überall jede Tyrannei schon im Ansatz bricht. Ich schweige aber nicht, denn ich bin der lebende Beweis für Lernfähigkeit....

Auch wenn man sich nicht selber zitieren soll, ich tu es trotzdem, erst vor zwei Tagen habe ich hier auf TP zu diesem Thema etwas geschrieben:

Der Internationalismus ist nichts weiter als ein Werkzeug, das den Wölfen die Zäune öffnet. Die UN steht heute tatsächlich für "Unvereinbare Nationen". Ich bin für Kultur- und Völkervielfalt und nicht für die Gleichmacherei und den Kultur- und Wirtschaftsimperialismus, der von Freiheit redet und tatsächlich das Gegenteil erzeugt. Man braucht sich ja nur die Geschichte anschauen, wer propagiert den Internationalismus, der untrennbar mit dem Imperialismus verknüpft ist? Die immerselben Verdächtigen, versteckt hinter Religionen und Erlösungsideologien.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (06.07.2018 17:31).

Bewerten
- +
Anzeige