Avatar von gabriel49
  • gabriel49

34 Beiträge seit 20.09.2011

Renzis (Nicht-)Rücktritt

Der unverbesserliche Egomane Matteo Renzi muss zwar sein Scheitern zugeben, aber er will seine Partei am kurzen Zügel halten, bis die Regierungsbildung abgeschlossen ist. Damit will er verhindern, dass sich der PD an einer Regierung - etwa mit dem M5S - beteiligt. Die Folge wird sein, dass sich das "linke" Lager (wie link ist eigentlich der PD noch?) weiter spaltet, denn einige realpolitisch denkende Abgeordnete des PD werden es möglicherweise für vernünftiger halten, zusammen mit dem M5S - gegen Lega und Forza Italia - eine Regierung zu bilden als dem Rechten Lager die Alleinherrschaft zu überlassen. Das Schicksal des PD wird, fürchte ich - das gleiche sein wie das der SPD oder der französischen Sozialisten: bei den nächsten Wahlen unter 10%.

Bewerten
- +
Anzeige