Avatar von Ulrich R. Frank
  • Ulrich R. Frank

872 Beiträge seit 14.12.2013

Es gibt eine ausgezeichnete Alternative: keinen Fernsehkonsum

Des Sternenfahrers Kommentar scheint die lineare Flimmerkiste als Lebensvoraussetzung im absoluten Sinne zu sehen, wie Wasser und Luft.

Hochgradig voraussetzungsreich!

Wie auch die Unterscheidung zwischen angeblich seriösem und andererseits kommerziellem Angebot an den Haaren herbeigezogen zu sein scheint. Für IQs ab 115 scheint sich doch auch beim Staatsfernsehen eine öde Gleichförmigkeit von Boulevard, Bares für Rares, Heuschrecken-News (morgen vergessen was heute hochwichtig war, oder Schmunzeln drüber), andauerndem Beharren auf Zubereitung und Konsum von Fressalien etc. auszubreiten. Und nicht einmal der Wetterbericht wird ohne Sponsor serviert.

Am öffentlich-rechtlichen TV ist die Kommerzialität nur besser kaschiert.

Und wer unbedingt Geld loswerden will kann es auch bei hochwertigen youtube-Kanälen tun. Nachdenkseiten, nur z.B..

Bewerten
- +
Anzeige