Avatar von indip
  • indip

42 Beiträge seit 22.05.2018

Kämpft Russland um die Vorherrschaft im Nahen Osten?

Schon die Sowjetunion war den USA nur bei der Soft-Power (Thema "Entkolonialisierung") ebenbürtig. Russland scheint weder willens, noch ist es imstande, mit den USA um "die Vorherrschaft im Nahen Osten" zu kämpfen. Das Eingreifen in Syrien war (wie auch das auf der Krim) defensiv. Es galt dem einzigen Verbündeten in der Region and erfolgte erst als der Fall Assads drohte.

Bewerten
- +