Avatar von tjfranz
  • tjfranz

mehr als 1000 Beiträge seit 17.07.2003

590 Chemikalien in der Fracking-Suppe

Nach dem ich den Film Gasland angesehen habe, sehe ich am Fracking in
erster Linie 2 Probleme:

- die Rücksichtslosigkeit, mit der die Konzerne vorgehen in
Verbindung mit den Gesetzesänderungen in USA
- den Giftcoctail, welcher als Fracking-Lösung eingesetzt wird. 

Kein Mensch kann mir glaubhaft machen, wozu diese Mischung gut sein
soll, zumal unter Druck und hohen Temperaturen weitere Chemische
Reaktionen zu noch unidetifizierten Verbindungen möglich sind.

So wie die amerikanischen Gesetzte zum Fracking gestaltet sind,
erlauben sie die versteckte Sonderabfallverklappung in den
Bohrlöchern. Was erlaubt ist wird dann auch getan. Soll sich niemand
über die Gesundheitsbeeinträchtigung wundern. Die Aquifere in den USA
dürften inzwischen für Jahrhunderte verschmutzt sein. 

Bewerten
- +