Avatar von alterpinguin
  • alterpinguin

mehr als 1000 Beiträge seit 05.12.2002

"Gott sieht alles" <=> Recht auf Anonymität

"Gott sieht alles" <=> Recht auf Anonymität
- und es passt, die staatlichen Gottesdiener sind von ihrem Glauben
so überzeugt, dass es zu solchen verbalen Offenbarungen kommt:
---Zitat----
BDK-Vorsitzender Klaus Jansen sagte unserer Zeitung (Samstagausgabe):
„Was wir brauchen, ist ein verlässlicher Identitätsnachweis im Netz.
Wer das Internet für Käufe, Online-Überweisungen, andere
Rechtsgeschäfte oder Behördengänge nutzen will, sollte sich zuvor bei
einer staatlichen Stelle registrieren lassen müssen.“
---Zitat-Ende---
aus
> http://www.neue-oz.de/information/noz_print/interviews/20100716_Ermittlung_soziale_Netzwerke.html

**** und was gehört wohl alles zu Einkaufen und "Rechtsgeschäften"?
****
__man_muss_sich_registrieren_lassen__ so lautet der Wunschtraum.

komisch aber auch, als ich am Anfang dieses Jahres beim Finanzamt
meine Steuerunterlagen abgab für das vergangene Jahr 2009, da musste
ich noch nicht einmal meinen Personalausweis vorlegen. Und was hat
eine "online-Überweisung" mit einer staatlichen Registrierung zu tun?
Chinesische Verhältnisse? Klarnamenzwang bei jeder Aktion im
Internet... wobei ich mich immer noch frage, wieso diese despotischen
Gesetzgeber nicht schon längst den Weg zu IPV6 beschritten haben und
das als Standardnachfolge zu IPV4 erzwungen haben?
Ooohh, ich Dummerchen. Dazu müssten die natürlich etwas mehr von der
Computertechnik verstehen... Glück gehabt!

Bewerten
- +
Anzeige