Avatar von tjfranz
  • tjfranz

mehr als 1000 Beiträge seit 17.07.2003

Konkursverschleppung

ist der einzige Begriff, der das "Rettungspaket" richtig beschreibt.

Warum soll ein Staat nicht Konkurs gehen dürfen? 
So wie eine Firma oder eine Privatperson?

Wenn mit den Einnahmen die Zinsen nicht mehr zu bezahlen sind, hilft
auch ein neuer Kredit - und das ist das "Rettungspaket", auch nicht
weiter.

Welche Folgen hätte solch ein Konkurs? Zuerst einmal sind die
Gläubigerbanken sauer. Danach sind die Anleger sauer, die in Fonds
... investiert haben.

Wenn das Rettungspaket fehlschlägt (der Bürgschaftsfall eintritt) ist
der Steuerzahler sauer.

Ach das sind die selben Personen (wir) - bis auf die
"Gläubigerbanken".

Mit dem Rettungspaket ändert sich fast nichts: nur die Bänker haben
nun eine Bürgschaft für den faulen Kredit und sind fein raus. 
Bewerten
- +
Anzeige