Avatar von Steinmerkel
  • Steinmerkel

mehr als 1000 Beiträge seit 27.09.2018

Verquere Ansicht

"Da Ölkonzerne schweres Rohöl benötigen, das bislang aus Venezuela kam, springt ein von den USA sanktioniertes Land für ein gleichfalls sanktioniertes Land ein"

Soweit ich weiß gibt es in Russland keine Staatszwangsverwaltung mehr, sondern Unternehmen arbeiten frei, zumindest so frei wie im Westen.

Also ist die Aussage "springt ein sanktioniertes Land ein" einfach Schwachsinn.

Weil kein Land einspringt, sondern weil Unternehmen Geschäfte machen wie es jedes Unternehmen macht.

Um den Unsinn von dem Kopf auf die Füße zu stellen:

der Irrsinn ist, dass die USA ein Land sanktionieren, und andere Länder auch zu Sanktionen zwingen, etwa die EU gegenüber Russland, aber gleichzeitig selber tun, was ihnen in den Kram passt - zB sich ihr Öl in Russland einkaufen.

Wenn Russland andererseits Venezuela unterstütz, ist das für Russland völlig nachvollziehbar. Und nichts daran ist seltsam - außer die USA und das selbstschädigende Verhalten deren Vasallen.

Versucht dieser Artikel krampfhaft von diesem Fakt abzulenken?

Ich tu mir etwas mit so einer schwachsinnigen Einleitung nicht an.

Bewerten
- +
Anzeige