Avatar von goldeneye_1
  • goldeneye_1

mehr als 1000 Beiträge seit 01.06.2004

TP - Fake News oder einfach nur schlecht recherchiert?

"Dass die Zahl der "Unterbeschäftigten" im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 49.000 auf 3,73 Millionen stieg, war den deutschen Qualitätsmedien wie üblich nicht zu entnehmen"

http://www.zeit.de/2017/14/arbeitslosenquote-zahlen-bundesagentur-arbeit-kritik
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/arbeitslosigkeit-zeichnet-die-offizielle-statistik-ein-geschoentes-bild-a-1135471.html
http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/arbeitslosenstatistik-so-hoch-ist-die-verdeckte-arbeitslosigkeit-a-1133354.html
http://www.sueddeutsche.de/news/karriere/arbeitsmarkt-millionen-menschen-wollen-in-deutschland-laenger-arbeiten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170119-99-938222

Lieber Herr Rieveler, das hat jetzt 3 Minuten Recherche bei google gekostet. Wenn man täglich Printpresse liest und ein winiziges bisschen Recherche zu ihren (und anderen) TP Artikeln betreibt, dann kann man sich nur wundern. Interssiert es sie eigentlich, worüber Sie schreiben? Man hat nicht den Eindruck.

Bewerten
- +