Avatar von yat
  • yat

mehr als 1000 Beiträge seit 20.08.2001

Innlandsgeheimdienste waren immer Kriminelle Vereinigungen ...

mit Berufsverbrechern im Beamtenstatus als Personal. Dazu muss man
sich nur die Gründungsmitglieder dieser Vereine anschauen, die
übelsten Verbrecher der Menschheitsgeschichte, die sind direkt vom
Massenmorden zuerst in Westalliierte, später dann in die
Bundesdeutschen Sicherheitsdienste übernommen worden, das da eine
Nazimentalität vorhanden ist, nichts neues.
Vor allem, wer sagt dass der Hessische Beamte nicht der Schütze war? 

Bewerten
- +