Avatar von freudhammer
  • freudhammer

680 Beiträge seit 14.12.2014

Falscher Verdacht

robbypeer, du führst mit deinem „Cui Bono- Verdacht“ Richtung Vatikan in die Irre, denn der Gebäudeunterhalt von Kirchen ist in Frankreich eine öffentliche Aufgabe. Wie zu lesen, sollen aber einige große Konzerne schon etliche hundert Millionen Spenden für den Wiederaufbau der Kathedrale angekündigt haben, was aber letztlich auch wieder vom Steuerzahler bezahlt werden wird, da sie es von der Steuer absetzen werden.

Was gibt es seit gestern Neues zu dem Brand? Dass er etwa zur gleichen Zeit begann, als Macron eine große Rede über die Gelbwesten halten wollte, was er kanzelte und stattdessen öffentlichkeitswirksam am Brandort auftrat. Was aber eine zufällige Brandursache unwahrscheinlich macht ist, dass etwa gleichzeitig ein Brand an der Al Aksa Moschee auf dem Tempelberg ausbrach. Gibt es solche Zufälle? Falls es keiner war, wäre der Schluss naheliegend, dass jemand damit gesellschaftlichen Brand zwischen Islam und Christentum entzünden möchte.
Wie ich las, sollen einige Mainstreammedien auch schon Fotos von der Brandstätte gedruckt haben, auf denen im Bildvordergrund Gelbwesten oder Moslems platziert wurden. Das würde also gut zu meinen Vermutungen beim Ausgangspost passen. Was ich überhaupt nicht deuten kann ist der Umstand, dass es in den öffentlich-rechtlichen- Medien zum Ereignis keine Sondersendungen gab, was ja mehr als ungewöhnlich ist. Wollte man sich vielleicht keine Mithilfe an einem False- Flag- Spektakel nachsagen lassen?

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (17.04.2019 10:27).

Bewerten
- +
Anzeige