Avatar von sonne.am
  • sonne.am

mehr als 1000 Beiträge seit 21.09.2007

Re: Strohmänner und "Putinisten"

Muellman schrieb am 8. Mai 2014 09:44

> Weiter unterscheide ich zwischen "Putinverstehern" und "Putinfans".
> Die "Versteher" sind jene welche zwischen den Stühlen sitzen und von
> beiden Seiten kritisiert werden.
Dann sind Leute, die den Überblick behalten und nicht Partei
ergreifen wollen, also als "Putinversteher" abzuqualifizieren. Dem
kann ich mich nicht anschließen, das ist weder fair noch sinnvoll. 
Zudem dachte ich, dass du selbst zwischen den Stühlen sitzt. Damit
hast du jedenfalls diesen Thread eröffnet.

> Was mich nun an den "Putinfans" so befremdet ist das sie einerseits
> die imperialistische ,kapitalistische Politik des
> Westens,insbesondere der USA klar kritisieren,aber wenn es dann
> Rußland betrifft plötzlich viel nachsichtiger sind. Klarer Fall von
> unterschiedlichen Maßstäben.
Davon sehe ich nichts, daher fragte ich ja. Zweierlei Maßstäbe finde
ich nahezu ausschließlich bei den West-Apologeten - und bei denen
durch die Bank in einer Intensität, die auf der behaupteten
Gegenseite keinerlei Entsprechung hat.

> Was jetzt Beispiele DAFÜR betrifft,so
> ist das Forum seit Monaten voll davon.
Ja, das ist rasch behauptet. Ich wollte es sehen.

> Nur kann man die natürlich
> nicht erkennen wenn man zu der einen Seite gehört.
... oder wenn es sie nicht gibt. Die bloße Nachfrage qualifiziert
einen jedenfalls kaum für eine "Seite".

> Einen besonders offensichtlichen habe ich mir allerdings gemerkt:  
Ich hätte gleich dazuschreiben sollen "und komm mir nicht mit
Hochsitz, dem einzigen User, der bisweilen das Vorurteil erfüllt".
Das Forum ist doch "seit Monaten voll davon", da muss doch mehr drin
sein als ein einziger Piepel, dessen Doppelmoral sich wohlweislich
nicht ansatzweise messen kann mit der der ganzen Trolle, die hier
tatsächlich rudelweise auftreten und von denen ich ohne Anlauf locker
ein Dutzend aufzählen kann.
Bis dahin gehe ich davon aus, dass du jetzt eine Ausnahme zur Regel
erklärst, um deine Behauptung nicht drangeben zu müssen.

Bewerten
- +
Anzeige