Avatar von bazille2003
  • bazille2003

544 Beiträge seit 03.12.2003

wenns so einfach wäre...

das ist leider wieder ein platter Artikel zum Thema. Wenns so einfach
wäre. 
Folgende Fakten sollte man berücksichtigen
1) Janukowisch war selber eine treibende Kraft hinter der
Assoziierung mit der EU. Wahrscheinlich hat im Putin mehr und
schneller Geld versprochen. An einem starken russischen Einfluß hatte
Janukowisch aber euch kein Interesse, da es an seiner eigenen Macht
gesägt hätte.
2)Die Ukrainer war nie in der heutigen Form ein Teil Russlands. Das
wünscht sich vielleicht Russland, stimmt aber trotzdem nicht.  Wenn
ich so argumentiere müssten  bereits Österreichische und
Polnisch/Litauische Truppen das Gebiet zwischen Lemberg und Tarnopol
besetzen . Klingt absurd und ist es auch, aber offensichtlich gilt
das nicht für Russland.
3) Das die VSA die Maidan Bewegung gestärkt hat wird stimmen und das
die EU/VSA wirtschaftliche Interessen haben stimmt ganz sicher.
Umgekehrt gilt das für Russland aber genau so. Gerade die momentan
umkämpften Gebiete in der Ostukraine sind industriell geprägt und 
für Russland wichtig. Meines Wissens wird dort vieles für die
Russische Militär und Raumfahrtindustrie produziert. 
Die Interessen sind komplex, nur einer Seite den schwarzen Peter zu
zuschieben zu einfach.
Und vor allem bringe ich einem Quasidespoten wie Putin, nicht viel
Sympathie entgegen, in der VSA und EU lebt es sich nach wie vor
freier und besser als in Russland .

Bewerten
- +
Anzeige