Avatar von J.Creutzfeld
  • J.Creutzfeld

mehr als 1000 Beiträge seit 31.05.2001

um seine Hegemonie zu finanzieren - so denkt ein Chinese

"Wenn man ständig Geld borgen muss, um seine Hegemonie zu
finanzieren, ist das langfristig nicht tragbar"

Der Satz verrät mehr über die chinesische Mentalität als über USA.
Wer selber Hegemonie anstrebt, der glaubt das auch von anderen.

Ich glaube, das Streben nach Vorherrschafft ist nur ein Mittel zum
Zweck. Militärausgaben sind eine Methode, Geld von der Allgemeinheit
in die Taschen von reichen Aktionären zu schaufeln. Kriege sind
nötig, damit Präsidenten das Volk patriotisch hinter sich sammeln zu
können um der eigenen Interessengruppe die Pfründe zu sichern.
Militärische Vorherrschaft sichert Handelsfreiheit und ermöglicht
neue Märkte durch Installation genehmer Regime. 

USA verschuldet sich nicht um Krieg zu finanzieren, sondern macht
Krieg, um sich zu verschulden und das geliehene Geld den Konzernen zu
geben.

Amerika bedeutet Geld Verdienen um jeden Preis, versehen mit einem
dicken patriotischen und religiösen Anstrich.

Bewerten
- +