Avatar von Olaf3000
  • Olaf3000

416 Beiträge seit 29.08.2018

Ganz blöde Frage: Warum keine zusätzlichen Steuern auf Kerosin?

Es geht doch um die Umwelt, der Flugverkehr stellt einen großen Teil des CO2-Fußabdrucks. Warum nicht Privatjets und private Helikopter verbieten, Kurzflüge extrem teuer machen, Kerosin besteuern und den Bahnverkehr ausbauen bzw. subventionieren. Das wäre doch was. Dazu vielleicht ein paar staatlich subventionierte Langstreckenflüge mit einer kleinen Anzahl von Maschinen und lange Wartelisten. Dazu satte Aufpreise für diejenigen die nicht warten wollen, aber auch nur ein begrenztes Kontingent.

Dabei sind es nicht nur die Flugzeuge die extrem viel Schmutz machen, sondern auch der ganzen Aufwand um die erst einmal in die Luft zu bekommen. Und mal ehrlich, 99% der Leute müssten heutzutage eh nicht mehr fliegen und könnten ihre Angelegenheit auch anders lösen.

Edit: https://de.wikipedia.org/wiki/Kerosinsteuer

Die Kerosinsteuer ist eine Steuer auf Flugtreibstoff in der gewerblichen Luftfahrt, die innerhalb der Europäischen Union erhoben werden kann. Die Rechtsgrundlage bildet die EG-Energiesteuerrichtlinie (2003/96/EG) vom 27. Oktober 2003 [1], die den nationalen Regierungen die Möglichkeit zur Einführung einer Steuer auf Turbinenkraftstoff für kommerzielle Inlandsflüge einräumt.

Derzeit ist der kommerzielle Kerosinverbrauch nach der Gesetzgebung aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union jedoch steuerfrei – außer in den Niederlanden.

Durch das Chicagoer Abkommen vom 7. Dezember 1944 wurde Steuerfreiheit für den Luftverkehr international vereinbart, um nach Beendigung des Zweiten Weltkriegs die Luftfahrt, den Wiederaufbau und die Weltwirtschaft zu fördern.

Derzeit ist der kommerzielle Kerosinverbrauch nach der Gesetzgebung aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union jedoch steuerfrei – außer in den Niederlanden

außer in den Niederlanden

Schon komisch. Keine Steuren auf Kerosin wegen Weltwirtschaft und so, aber auf normalen Diesel? Mhhhhm.

Das Posting wurde vom Benutzer editiert (17.12.2018 10:16).

Bewerten
- +
Anzeige