Avatar von freudhammer
  • freudhammer

715 Beiträge seit 14.12.2014

Linksfaschismus

Ich glaube, dass keiner der bekannten Köpfe in Politik, Kunst, Literatur oder sonst einem Gewerbe in dieser Republik groß rausgekommen ist, der den Mächtigen nicht gelegentlich zugearbeitet hat. Vielleicht nicht, wie Habermas beim Überfall auf Jugoslawien als Beschwichtiger und Rechtfertiger imperialer Politik, so aber mindestens durch beredtes Schweigen in kritischen Situationen, wo sie, statt Stellung zu beziehen, sich weggedreht haben. Vielleicht ist sein Wort vom "Linksfaschismus" es am meisten wert erinnert zu werden, denn es scheint auf einige der der aktuellen Entwicklung zuzutreffen.

Bewerten
- +