Avatar von HW4711
  • HW4711

mehr als 1000 Beiträge seit 02.01.2018

Frau Gabriele Holzner aus der erwähnten Diskussionsrunde im Artikel

Ist übrigens Jugendschutzbeauftragte des Hessischen Rundfunks

http://www.hr.de/unternehmen/struktur/jugendschutzbeauftragte,struktur-jugendschutzbeauftragte-100.html

Der Jugendmedienschutz hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche vor Medienangeboten zu schützen, die ihre charakterliche und geistige Entwicklung negativ beeinflussen oder gar gefährden können. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei jeglichen Erscheinungsformen von Gewalt und Sexualität: In den Fernseh- und Radioprogrammen sowie im Internetangebot des Hessischen Rundfunks ist hierzu eine sachliche, auf Information ausgelegte Berichterstattung maßgeblich.

Gleichzeitig ist sie auch Fernsehdirektorin des Hessischen Rundfunks

http://www.hr.de/unternehmen/struktur/fernsehdirektion,fernsehdirektion-100.html

Die Fernsehdirektorin Gabriele Holzner leitet den Unternehmensbereich Fernsehdirektion und ist damit verantwortlich für das gesamte Fernsehprogramm
…….
Die Fernsehdirektion entscheidet in letzter Instanz über die strategische Ausrichtung des Programms, über neue Sendungen und Formate. Zusammen mit Redaktionen und Produktion legt sie die inhaltlichen Schwerpunkte und Ausrichtungen der einzelnen Sendungen, die Umsetzungsformen und die finanzielle Ausstattung fest.

Also noch mal zum Nachschmecken:

Frau Gabriele Holzner hat die strategische Ausrichtung des KiKa’s unter Kontrolle, hat den Film als Fernsehdirektorin beauftragt und vom Produzenten abgenommen und bezahlt , und hat auch in ihrer Funktion als Jugendschutzbeauftragte den Film geprüft und für gut befunden.

Und diese Frau weiß genau, was sie tut:

http://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/engel-fragt/ueber-uns/ueber-uns,die-sendung100.html

Wie wollen wir leben, welche Werte zählen, welche Idee von gesellschaftlichem Zusammenhalt haben wir? Genau diese Diskussion brauchen wir", so Fernsehdirektorin Gabriele Holzner. "Den Menschen Orientierung zu geben, das ist gleichzeitig der Kern unseres öffentlich-rechtlichen Auftrages."



Frau Gabriele Holzner als Einkäufer, Controller, Aufsichtsrat und Hohenpriesters in Personalunion: weltliche und geistliche Macht in einer Hand.
Das ist es also, das Deutschland im Jahre 2018.

Bewerten
- +