Avatar von yossarian
  • yossarian

mehr als 1000 Beiträge seit 20.06.2000

Powerpoint ist unser Untergang

Das die billig hingerotzten Minus-Akademixer den Untergang des
Abendlandes weiter beschleunigen werden, ist wohl ein sozialer
Tatbestand.

Ein kleiner Treppenwitz dabei ist, daß man die selbstgewählte
Degeneration des Geistes "Bologna-Prozess" nennt: Bologna nannte man
mal "la dotta" (Die Gelehrte) wegen ihrer großen und nebenbei
ältesten Universität Europas: Dort, wo vor 1000 Jahren (seit 1088)
zum ersten mal organisiert wissenschaftlich gearbeitet wurde, wurde
der Niedergang der Wissenschaft beschlossen.

Egal.

Powerpoint steht symtomatisch für "Show statt Inhalt", "Oberfläche
statt Tiefenstruktur", "Präsentation statt Perfektion",
"Visualisierung statt Wissenschaft".

Hauptsache schön bunt.

Das Geräusch anlaufender Beamer-Lüfter verusacht bei mir mitlerweile
Kettensägenmassaker-Phantasien. Das Geräusch nachlaufender
Beamerlufster nach der zumeist inhaltslosen Lightshow mit
Laserpointereinsatz, läßt mich ausgebrannt zurück, wie eine
abgenudelte Beamer-Lampe. Die Kunst des Tafelbilds gerät in
Vergessenheit, einzige Hoffnung ist der nächste Stromausfall, der
zumindest die Beamerlüfter verstummen lassen wird.

Die APPD fordert in ihrer Parteihymne die "Rückverdummung des
deutschen Volkes". Diese Forderung wird bereits freudig umgesetzt.

mfG, yossarian

ps Den legendären österreichischen Titelfetischismus, wo auch der
Elektriker gerne mal zum "Herrn Ingenieur" mutiert, sieht das Volk
gelassen: "Wenn einer gar nix ist, dann sagn mir halt "Herr Doktor"
zu ihm"
Bewerten
- +
Anzeige