Avatar von step
  • step

mehr als 1000 Beiträge seit 05.03.2000

...und was soll dass bringen?

Da haben dann alle eine Tag Urlaub mehr, bei den Staatsangestellten
handelt es sich vermutlich um bezahlten Urlaub, bei den Arbeitern
vermutlich um unbezahlten - aber was genau soll so ein Generalstreik
bringen? Für die Wirtschaft ist es eher uninteressant, es wird mit
vierwöchiger Ankündigung einfach ein Tag weniger gearbeitet, das
erscheint doch eigentlich ziemlich beherrschbar - zudem ergibt sich
zumindest in Portugal die Frage: Welche Wirtschaft? 
Ansonsten gilt für diese Staaten, dass die Kohle ziemlich knapp ist,
weil für günstige Konditionen nichts mehr zu leihen ist, dieser
Zustand wird sich durch einen Generalstreik bestimmt nicht
verbessern. Dass das Merkel die Schatulle weiter aufmacht, nur weil
gestreikt wird während sie zufällig in der Gegend ist, halte ich auch
für recht unwahrscheinlich. Streiken gegen bestimmt Steuererhöhungen
klingt zwar zunächst ziemlich sinnvoll, aber selbst die Rücknahme
einzelner Erhöhungen ändert nichts daran, dass zur Kompensation
andere Steuern und Abgaben erhöht werden, die genau das gleiche
Klientel treffen.

Übrigens, mal zu den Steuererhöhungen: Die Erhöhung von Steuern,
insbesondere der Einkommenssteuer und der Steuern auf Kraftstoffe und
Tabakwaren gehört doch zu den Hauptforderungen vieler Schreiberlinge
hier - daraus ergibt sich aber doch die Frage: Warum ist es
begrüßenswert, wenn in Deutschland die Steuern erhöht werden und
wieso ist es schlecht und ungerecht, wenn genau das einem unserer
EU-Partnerländer passiert?

Bewerten
- +
Anzeige