Avatar von Mnemon
  • Mnemon

mehr als 1000 Beiträge seit 30.08.2000

Hat einer von Euch sich die Mühe gemacht das Dokument zu lesen?

Dann soll er mir bitte zeigen, wo da etwas steht, dass diese
Kulturabgabe nur für Kirchenaustreter gelten soll.

Der Vorschlag im Papier lautet: Kirchensteuer abschaffen, stattdessen
zahlen alle )egal welcher Konfession, ob in Kirche oder nicht) einen
Beitrag an eine gemeinnützige Organisation ihrer Wahl.

Also dass, was viele Leute sowieso schon tun, wenn sie aus der Kirche
austreten: Paar Öcken im jahr an Amnesty International oder wen auch
immer spenden.

Ich halte es für ziemlich wiederwärtig, Leute per Gesetz zum Spenden
zu verdonnern. Ähnlich eklig wie die GEZ, die Kohle von mir nimmt,
obwohl ich nichtmal Fernseher habe und auf ARD + ZDF dankend
verzichten kann.

ABER:
Bevor ihr Euch weiter aufregt, zeigt mir bitte, wo der Vorschlag
steht, Kirchaustreter gesondert zu bestrafen.

Vielleicht hab ich es ja auch einfach überlesen. Oder ich kapier
irgendwas an der Aufregung hier nicht.

Grüße

Bewerten
- +