Avatar von cduck
  • cduck

mehr als 1000 Beiträge seit 11.11.2005

Problem ist: Kirchen übernehmen z.Zt. staatliche Aufgaben

Leider ist z.Zt. noch viel von der gemeinnütigen Arbeit über die
Kirchen organisiert. Das war auch ok so, so lange der Großteil der
Menschen Mitglied in der Kirche war. Das sieht aber zunehmend anders
aus.

Hier wäre es notwendig, dass der Staat auch Verantwortung für
gemeinnützige Arbeit (Organisation und Finanzierung) übernimmt, was
natürlich letztlich der Steuertzahler zahlen müsste.

Das Hauptproblem ist, meiner Meinung nach, nicht, dass die Menschen
aus der Kirche austreten, sondern dass wir keine vollständige
Trennung von Staat und Kirche haben. Dafür müsste der Staat aber eben
auch soziale Verantwortung übernehmen. 

Bewerten
- +