Avatar von robbypeer
  • robbypeer

mehr als 1000 Beiträge seit 31.03.2013

Bösartig perfide Diffamierung einer linken Gruppe. Autor missbraucht Antisemitis

mus, um politische Gegner verlogen zu diskreditieren.

Die Unterstellung dass ausgerechnet irgendeine "linke" Gruppe Kritik an Neoliberalismus mit Bezug auf Antisemitismus verhindern wollte, ist unfassbar verlogen und bösartig.

KEINE linke Gruppe würde Kritik an Neoliberalismus oder "Finanzkapitalismus" per se verhindern wollen.

Diese absurde Unterstellung dient nur dazu den politischen Gegner auf infamste Art und Weise verlogen zu diskreditieren.

Ich selbst gehöre keiner politischen Gruppe an, aber die Zurückgebliebenen brauchen diese Einteilungen anscheinend, das ist das Affenbanden-Erbe.

Und dieser niederste äffische Instinkt zwingt dann anscheinend dazu dem "Gegner" wie auch immer wehzutun. Unterste Ebene.

Da jubeln die mafiösen Machthaber, denn die Affen schlagen sich wieder gegenseitig die Köpfe ein, statt sich den eigentlichen Verursachern der Probleme und sachlichen Analysen zu widmen.

Der Fisch stinkt vom Kopf her: Die regierende CDU-Klüngel hat Alt eingesetzt, der setzt neoliberale Vorgaben um, mit dem Ziel Kritik an Eigentumsverhältnissen generell zu tabuisieren.

Was auf äffischer Ebene natürlich nicht auffällt.

Bewerten
- +